Über mich

Persönlich

Geboren wurde ich im März 1976 in Groß-Umstadt. Seit 2014 bin ich Ihr Bürgermeister in Pfungstadt. Meine Ausbildung zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) kommt meiner Arbeit als Verwaltungschef sehr zu gute. Ebenso hilfreich ist meine Zeit als Landespolitiker. Bevor ich Bürgermeister wurde, arbeitete ich viele Jahre als Kriminaloberkommissar. In der inzwischen sehr knappen Freizeit gehe ich meinem Hobby als Imker nach, inzwischen im 25. Jahr. Ist dann noch etwas Zeit, unterstütze ich den SV Darmstadt 98 (in guten, wie in schlechten Zeiten) im Stadion.

Mit meiner Frau Jutta habe ich drei wundervolle Kinder: Jakob (geboren 2003), Johannes (geboren 2004) und Josefine (geboren 2007).

 

 

Ausbildung

Von 1982 bis 1988 besuchte ich die Otzbergschule in Otzberg/Lengfeld. 1995 machte ich mein Abitur auf der Max-Planck-Schule in Groß-Umstadt. Nach dem Abitur wollte ich zunächst Politikwissenschaften, Mathematik und Geographie an der TU Darmstadt studieren, merkte aber nach einem Jahr, dass mich die Ausbildung bei der Kriminalpolizei mehr reizte.

Ab August 1996 absolvierte ich den Studiengang zum Diplom-Verwaltungswirt, Fachrichtung Kriminalistik/Kriminologie (FH) an der Verwaltungsfachhochschule Kiel-Altenholz. 1999 schloss ich mein Studium erfolgreich als Diplom-Verwaltungswirt (FH) ab und wurde zum Kriminalkommissar bei der Landespolizei Schleswig-Holstein ernannt.

Beruflicher Werdegang

Nach Stationen beim Landeskriminalamt in Kiel und der Kriminalpolizeistelle Flensburg wechselte ich 2001 in das Polizeipräsidium Südhessen. Dort war ich bis 2007 verantwortlicher Leiter des Tätigkeitsbereiches täterorientierte Ermittlungen/ Bandendiebstahl/internationale Kraftfahrzeugverschiebung beim K21/22 der Kriminaldirektion. 2008 wurde ich in den Hessischen Landtag als direktgewählter Abgeordneter des Wahlkreises 52 Darmstadt-Dieburg II gewählt. In meiner Zeit im Hessischen Landtag brachte ich mich ein als Mitglied im Innenausschuss, Petitionsausschuss und Rechtsausschuss. Meine berufliche Erfahrung konnte ich im Hessischen Landtag als polizeipolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion einbringen. Nach der vorgezogenen Neuwahl des Hessischen Landtags 2009 kehrte ich in die Kriminaldirektion des Polizeipräsidiums Südhessen zurück.

Im August 2013 kandidierte ich als Bürgermeister in Pfungstadt und wurde direkt im ersten Wahlgang gewählt. Seit 1.1.2014 bin ich Bürgermeister der Stadt Pfungstadt.

Politisches Engagement

Patrick Koch und Brigitte Zypries
Für einen Bürgermeister wichtig:
gut vernetzt sein, wie hier mit der damaligen
Bundesministerin Brigitte Zypries.

Schon mit 16 Jahren trat ich in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ein. Der Einsatz für das Gemeinwohl war mir schon sehr früh wichtig. In der SPD habe ich verschiedene Ämter begleitet und mich früh in der Kommunalpolitik engagiert. Hier einige Stationen meines ehrenamtlichen Engagements:

  • 1992 bis 1996 Schriftführer im Ortsverein Otzberg
  • 2000 bis 2012 Vorsitzender des Ortsvereins Otzberg
  • 2001 bis 2012 Mitglied der Gemeindevertretung Otzberg
  • 2001 bis 2002 Mitglied des Ortsbeirates Nieder-Klingen
  • 2001 bis 2003 Beisitzer im Unterbezirksvorstand der SPD Darmstadt-Dieburg
  • 2003 bis 2011 Stellv. Vorsitzender der SPD Darmstadt-Dieburg
  • 2009 bis 2011 Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der SPD Hessen-Süd
  • 2011 bis 2016 Mitglied des Kreistags Darmstadt-Dieburg
  • 2011 bis 2015 Vorsitzender der SPD im Unterbezirk Darmstadt-Dieburg
  • 2011 bis 2016 Mitglied der Regionalversammlung Südhessen
  • seit 2011 Schatzmeister der SPD Hessen-Süd

Gesellschaftliches Engagement und Unterstützung

Praktikum im Warenkorb Pfungstadt
Das Engagement in unserer Stadt ist
einmalig, wie etwa hier beim Warenkorb
Pfungstadt. Das Foto entstand während
meines Praktikums dort.

Seit vielen Jahren engagiere ich mich in ganz unterschiedlichen Bereichen und unterstütze durch meine Mitgliedschaft verschiedene Institutionen. Darunter:

  • SiZuKi e.V.
  • Freiwillige Feuerwehr Pfungstadt West
  • Feuerwehrverein Eich
  • Förderverein Familienzentrum BimBamBino
  • Förderverein DLRG Pfungstadt
  • DRK Eschollbrücken
  • ev. Kirchengemeinde Nieder-Klingen (stv. Vorsitzender)
  • Partnerschaftsverein Pfungstadt
  • Verein der Freunde des THW Pfungstadt
  • Kino&Kultur Pfungstadt Genossenschaft
  • Naturfreunde Pfungstadt
  • Heimatverein Pfungstadt
  • Museumsverein Pfungstadt
  • VdK Pfungstadt
  • Förderverein St.Antonius Pfungstadt
  • Ehrensenat Karnevalsverein Pfungstadt
  • KCC 1974 Eschollbrücken-Eich
  • Schützengesellschaft 1864 Nieder-Klingen e.V.
  • Turn- und Sportverein 1909 Lengfeld e.V.
  • Förderverein TSV Lengfeld
  • SJD Die Falken
  • ARCD
  • Deutsches Jugendherbergswerk
  • Kriminalpolizeikameradschaft Flensburg
  • Vereinigung der ehemaligen Abgeordneten des Hessischen Landtages
  • Europäischer Partnerschaftsverein Darmstadt-Dieburg
  • Karnevalsverein Dieburg
  • International Police Association
  • Arbeiter Samariter Bund Starkenburg

Nicht vergessen: Die Bürgermeisterwahl findet am 26. Mai zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr statt!

Meine Schwerpunkte als Ihr Bürgermeister für Pfungstadt:


Patrick Koch - Ihr Bürgermeister für Pfungstadt | Zukunft & Zusammenhalt
Nicht vergessen: am Sonntag, den 26. Mai findet in Pfungstadt die Bürgermeisterwahl gemeinsam mit der Europawahl statt!